Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 873 mal aufgerufen
 gefundene Bugs
Nikolai Slatar Offline

Besucher

Beiträge: 13

19.03.2008 23:06
Fehlermeldung "Corrupt table/index header" antworten
Servus Jürgen!

Leider habe ich nach einer Neuinstallation beim Start des Programmes immer diese Fehlermeldung beim Starten "Corrupt table/index header", der Pfad ist C:\Dokumente und Einstellungen\User\Eigene Dateien\RADIOandDJ\Musik3.DB und dann kommt noch die Fehlermeldung "Table1: Operation bei geschlossener Datenmenge nicht ausführbar"

Ich habe das gesamte Verzeichnis in den Eigenen Dateien gelöscht, auf c:\Programme Beisler, Regeinträge gelöscht und die Database auf Programme gemeinsame Dateien (plus Neustart von XP). Den Regcleaner habe ich auch noch zur Vorsorge drüberlaufen lassen. Das ganze war ohne Erfolg, die Fehlermeldung ist wieder da.

Leider sind mir jetzt die Ideen ausgegangen, vielleich fällt dir eine Lösung ein ;-)

Mit meinem Netzlaufwerkgeschichterl auf meinem FreeNas-Server hadere ich noch immer herum....ich kann und will einfach nicht meine ganze Sammlung in kleine Pakete zerstückeln. Auf meinem kleinen Laufwerk funktionierts ja mit den Verzeichnissen von dir, aber wie machen das den die Radiostationen - die haben doch weit über 100.000e Files? Was steckt da für ein System dahinter? Um ein Feedback wäre ich dir dankbar,

lg Nikolai

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

20.03.2008 17:02
Fehlermeldung "Corrupt table/index header" antworten
Hallo Nikolai,

Zitat:

"Table1: Operation bei geschlossener Datenmenge nicht ausführbar"



sowas ist dann immer nur eine Folgeerscheinung wegen der ersten Fehlermeldung.

Und da würde ich sagen: wenn die Datei "Musik3.db" durch die Neuinstallation nicht defekt sein kann, dann wird es an der BDE liegen.
Also müsstest Du erst mal eine "große" Version mit BDE installieren und hinterher wieder die neueste Version updaten.

Zitat:

ich kann und will einfach nicht meine ganze Sammlung in kleine Pakete zerstückeln (bei 60.000 Files)



ich habe da wirklich viele Versuche mit dem LAN-Drive gemacht. Dieses "zu langsam werden" bei zu vielen Dateien in den Ordnern betrifft ja nicht nur mein Programm.

Wenn mal als Beispiel 3000 mp3's in einem Verzeichnis sind, dann dauert es ja schon über eine Minute, bis erst mal ein Verzeichnisbaum aufklappt.
Aber nicht nur bei RADIOandDJ sondern auch im Windows-Explorer oder im Totalcommander.

Wenn man dann anfängt, die Dateien zu verwenden (einlesen in RDJ, kopieren oder umbenennen) dann gehen die ersten 500 vielleicht noch relativ flott. Jeder länger man aber macht, um so größer wird dann auch die Restlaufzeit. Diese beträgt dann nicht nur Stunden sogar Tage! (kannst Du mit dem Totalcommander testen)

Ich würde schon sagen, öffne so ein Mammutverzeichnis. Erstelle dort drin sechs neue Ordner und verschiebe dann immer ein Sechstel der Files da hinein.

Das ist nicht so eine Riesen Arbeit und du ersparst Dir hinterher mit allen Programmen, die darauf zugreifen, Stunden.

ich wünsche Dir und Deiner Familie ein schönes Osterfest!
(natürlich auch allen anderen RADIOandDJ-Benutzern)

Gruß Jürgen

Nikolai Slatar Offline

Besucher

Beiträge: 13

21.03.2008 15:12
Fehlermeldung "Corrupt table/index header" antworten

Hallöchen Jürgen!

Bezüglich Fehlermeldung, dass hab ich schon alles erledigt - ohne Erfolg. Die Fehlermeldung ist bei jedem Installationsversuch wieder da. BDE entfernt, RDandDJ entfernt und die Reg gesäubert...

Gelöscht wurden von mir, dass Verzeichnis "RDandDJ" in den eigenen Dateien, Programme gemeinsame Dateien die "Datenbank" und in Programme "Beisler". Die Regeinträge habe ich auch noch vorsorglich entfernt!

Wünsche dir und deiner Familie auch ein schönes Osterweekend! Nicht zuviel essen ;-)
DJ Pessario Offline



Beiträge: 136

21.03.2008 16:56
Fehlermeldung "Corrupt table/index header" antworten
Hallo Nikolai,

BDE Fehler $2301: Corrupt table/index header

Lösung:

Tabelle Repair für "Corrupt table/index header"

Da gibt es ein Freeware-Repair-Programm:

http://www.borland.com/devsupport/bde/utilities.html

von Borland, aber Du musst sicherstellen, das die richtige Version installiert ist.

Vermutlich liegt der Fehler in der Datenbank (*.DB). Beim Start des Programms wird beim Zugriff auf die Datenbank der Fehler produziert. Beim Neuafbau der Indexdateien, kann es an einem physikalischen Fehler in der Datenbank liegen. (durch Festplattenprobleme oder woher auch immer)
Durch ein fehlerhafte Installation bzw. durch das unvollständige Deinstallieren einer Software kann es vorkommen das die Konfiguration der BDE so gestört wird das selbst eine Neuinstallation der BDE keine Abhilfe bringt.

Dieses Programm wird kostenlos im Internet angeboten:

http://www.osnanet.de/stefan.hensiek/dataweb/bdechecker.zip

Es eignet sich sehr gut zur Überprüfung einer BDE-Installation, führt jedoch keine Korrekturen selbst durch. Starte das Programm (keine Installation), wähle den Menüpunkt "File / Run". Es werden nun die BDE Einstellungen überprüft und das Ergebnis angezeigt. Sollten noch Fehler gemeldet werden (in roter Fettschrift), so sollten diese aufmerksam gelesen werden.

Die Borland Database Engine vom Computer entfernen:

Starten Sie den Registriereditor und gehen Sie auf die folgende Pfade:

/HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Borland/BLW32

Bitte überprüfe ob das Verzeichnis unter dem Wert BLAPIPATH existiert. Sollte das auf dem System zufinden sein, lösch dies bitte. Lösche danach den Pfad "BLW32" aus dem Registriereditor.

Danach auf den Pfad:

/HKEY_LOCAL_MACHINE/SOFTWARE/Borland/Database Engine

Kontrollieren unter Verzeichnis CONFIGFILE01 und DLLPATH. Wenn die Dateien/Verzeichnisse noch existieren dann lösche es vollständig. Lösche danach den Pfad "Database Engine" aus dem Registriereditor.

Alle Angaben ohne Gewähr.

Gruss Stefan
Nikolai Slatar Offline

Besucher

Beiträge: 13

22.03.2008 21:39
Fehlermeldung "Corrupt table/index header" antworten
Hallo Stefan!

Hey danke, dass du dir so viel Mühe gemacht hast mir zu helfen, dass hat sicher etwas Zeit beansprucht. Ich habe es gleich archiviert um beim nächsten mal eine Lösung bereit zu haben. Soweit habe ich mir mal selbst geholfen, in dem ich von einem anderen Rechner die Verzeichnisse einfach drüberkopiert habe. Die Radikalaktion hat's voll gebracht - es läuft wieder ;-)
Ich war echt schon genervt, da ich fast die Hoffnung aufgegeben habe, dass ich RDandDJ auf den besagten Rechner wieder zum laufen bringe.
Bezüglich der Netzwerkinstallation werde ich im Forum meine Erfahrungen wiedergeben! Das habe ich auch gelöst - meine Nächte waren kurz.....
Übrigens, ich habe mir jetzt einfach jetzt die Verzeichnisse gesichert, nachdem diese Fehlerbehebung funktioniert hat.

LG Nikolai
(nochmals danke Stefan!)
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen