Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 304 mal aufgerufen
 Verbesserungshinweise
Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

27.03.2006 17:27
Genres antworten
Hi!

Ich bin dabei meine Versammlung vernünftig zu taggen, um beim Auflegen schnell den passenden Song zu finden.

Dabei soll auch der Genre-Tag gepflegt werden. Leider lässt es der mp3-Tag ja nicht zu mehrere Tags zu pflegen.

Deshalb hab ich mir gedacht, ich schreibe in das Genre-Feld selber mehrer Genres, die ich mit "/" trenne.

Also beispielsweise: Rock/Heavy/Progressive
oder: Deutsch/Schlager
oder: Pop/New Wave/80s

Soweit kein Problem. RadioandDJ bietet ja auch die wunderbare Funktion innerhalb der Tag-Felder zu suchen.

So kann ich also problemlos bei "Suchen-Genre enthält" alle Heavy- oder New Wave-Songs herausfiltern.

Wie schauts aber aus, wenn ich beispielsweise alle New Wave-Songs aus den 80s haben möchte?

Ich müsste hier ins Suchfeld ja eigentlich genau die Zeichenfolge schreiben, wie ich sie angegeben habe, also im Beispiel "New Wave/80s"

Was ist aber, wenn ich ein Lied so getagt habe: Pop/80s/New Wave"?
Hier habe ich ja eigentlich das gleiche Genres, aber eine andere Reihenfolge gewählt.

Kann ich im Genre-Feld irgendwelche Platzhalter einfügen, also z. B. "*"?

Wie sonst kann ich "verschachtelte" Genres herausfiltern?

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

28.03.2006 19:00
Genres antworten
Hallo,

Zitat:

Kann ich im Genre-Feld irgendwelche Platzhalter einfügen, also z. B. "*"?



nee, Platzhalter würden doch auch nichts nützen, wenn Du die Reihenfolge änderst.

Es würde wohl zwei Lösungs-Möglichkeiten geben, wobei mir die erste nicht so gefällt:

1. in die Abfragezeile gibst Du wie bei Google mit Leerzeichen getrennt z.B. "80 wave" ein, dann wird alles gefiltert, wo der String "80" UND "wave" vorkommt.
Das ist ein Haufen Programmierarbeit, die vielleicht niemand ausser Dir verwendet.

Oder 2.

Abrage in der Abfrage.
Also du gibst "80" bei "Genre" ein, da werden die alle aufgelistet, wo "80" drin vorkommt.
Danach gibt man "wave" ein und noch irgendwo etwas, damit nicht die ganze Datenbank durchsucht wird sondern nur genau die zuvor gefundenen Zeilen. Und das kann man immer wiederholen.

das gefällt mir am besten und es würde dann auch automatisch für alle Felder (Interpret, Titel...) zutreffen.
Ich schau mir das mal an.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.03.2006 08:17
Genres antworten
Cool!

Vielen Dank! Mit dieser Lösung könnte ich sehr gut leben.

Hab auch mal im Programm mit der SQL-Abfrage rumgespielt (kenne mich da leider nicht so aus). Im Beispiel lässt sich ja ganz gut erkennen, daß hier Titel, in denen "see" vorkommt aufgelistet werden.

Ich hab das mal folgendermassen abgeändert: ...WHERE UPPER (Genre) LIKE UPPER ('%wave%') AND UPPER (Genre) LIKE UPPER ('%80%').

So erhalte ich auch die gewünschten Titel. Ist natürlich nur etwas mühsam, das immer so entsprechend einzufügen, vor allem wenn man an die teilweise etwas hektische Arbeit eines DJs denkt. Ich hab mir das in etwa so vorgestellt, daß man Auswahlfenster macht, in denen man das gewünschte Feld (z. B. Interpret, Titel, Genre, ...) und den gewünschten Suchtext eingeben kann (also in etwa so wie in der "Suchen" Funktion) und diese Informationen, dann irgendwie in diese SQL Abfrage eingefügt werden.
Ich denke mal, daß die Suchen-Funktion auch in etwa so angelegt ist. Nur lässt sich eben nur pro vordefiniertem Feld nur 1 Suchbegriff eingeben. Wenn das so wäre und man einfach bei Suchen auch die vordefinierten Felder ändern könnte (also beispielsweise aus dem Feld Kommentar ein zweites Genre- oder Interpreten-Feld, z.B. mit einem Pulldwon-Menü machen könnte), könnte man noch viel flexibler nach mp3s suchen.

Jedenfalls schon mal vielen Dank für Deine Arbeit und schnelle Umsetzung von "Kunden"-Wünschen!

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

29.03.2006 19:46
Genres antworten

Zitat:

Wenn das so wäre und man einfach bei Suchen auch die vordefinierten Felder ändern könnte (also beispielsweise aus dem Feld Kommentar ein zweites Genre- oder Interpreten-Feld, z.B. mit einem Pulldwon-Menü machen könnte), könnte man noch viel flexibler nach mp3s suchen.



genau das werde ich machen, eine zweite "erweiterte Suche" - Ebene, die bei Bedarf in den Vordergrund geholt wird und variable Eingabefenster hat.

Übrigens wird das genau so gemacht wie Du vermutest: wenn Du auf Start klickst, wird im Hintergrund so eine SQL-Zeile zusammen gebastelt und diese dann ausgeführt.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

29.03.2006 20:55
Genres antworten
Great!!!

Du bist der Beste!

Keep on Rockin´!

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.04.2006 12:07
Genres antworten
Hallo Jürgen!

Wow! Ging ja echt schnell! Hab mir mal die neueste Version runtergeladen. Funktion ist ja schon dabei. Supi!

Nur eine Anregung noch:
Du hast das so geregelt, daß es eine erweiterte Suchfunktion gibt. Dort kann man dann maximal 3 Suchfunktionen kombinieren, die alle übereinstimmen müssen.
Vorschlag von mir: Ist es vielleicht möglich, stattdessen die bereits vorhandene Suchfunktion ohne große Programmierarbeit zu erweitern? Ich stelle mir das so vor, daß in den fünf Suchfeldern per Dropdown-Menü der zu durchsuchende Tag eingestellt werden kann und dann ganz normal der Suchbegriff eingegeben wird.

Dann wäre man wirklich komplett flexibel, was die Suchanfrage betrifft. Vor allem könnte man auch kombinierte Suchanfragen mit "und" und "oder" und mehreren Abfragen innerhalbe eines Tags machen,

z. B.: "Genre=Rock UND Genre=Ballad UND Interpret=Journey ODER Interpret=Whitesnake"

Ich bin mir jetzt nur nicht ganz sicher, wie diese "ODER"-Funktion richtig gehandhabt wird. Bei UND müssen ja alle Bedingungen erfüllt sein, bei der ODER-Funktion müsste dann noch der Bezug festgelegt werden können. Das heisst bei obigem Beispiel:

Alle Dateien, die das Genre Rock und das Genre Ballad enthalten UND den Interpreten Jorney oder Whitesnake haben.

Könnte nämlich auch fälschlicherweise so verstanden werden:
Alle Dateien, die das Genre Rock und das Genre Ballad erhalten und den Interpreten Jorney besitzen ODER alle Dateien, die den Interpreten Whitesnake besitzen (ohne Berücksichtigung der Genres).

Ich hoffe Du verstehst, was ich meine!?

Wenn das Ganze natürlich zu kompliziert zum Umsetzen ist und außer mir kaum jemand dieses Werkzeug benutzen würde, verstehe ich auch wenn es so bleibt wie es ist.

Danke für das sehr gelungene Programm!

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

04.04.2006 19:01
Genres antworten

Zitat:

Dort kann man dann maximal 3 Suchfunktionen kombinieren, die alle übereinstimmen müssen.



nee, vier sind es

Zitat:

Ist es vielleicht möglich, stattdessen die bereits vorhandene Suchfunktion ohne große Programmierarbeit zu erweitern?



stattdessen, das mache ich nicht. Ich kann die erste Suche extra noch erweitern und die zweite dazu lassen, das macht doch aber ganz schön Arbeit.
Ich nehme es mal mit in die Todo-Liste auf.

Der Grundgedanke für diese Extra-Suche war auch der Gedanke an eine einfache Bedienung in einer eventuellen DJ-Hektik.
Ich kann mir bei einer Veranstaltung auch kaum vorstellen, dass jemand das ODER verwendet (ausser wenn er in allen Feldern suchen will).

Zitat:

Könnte nämlich auch fälschlicherweise so verstanden werden:
....... (ohne Berücksichtigung der Genres).




so wird es wohl sein, das könnte man ja mal auf der SQL-Seite austesten.
Und es geht weiter, was wird angezeigt, wenn der Suchstring noch länger ist?

"Genre=Rock UND Genre=Ballad UND Interpret=Journey ODER Interpret=Whitesnake" und weiter: "UND Genre=Volksmusik" ??

In der Mathematik kann man Klammern setzen, hier sicher nicht.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

05.04.2006 09:07
Genres antworten
Verstehe schon!

Das ist wohl doch etwas zu komplex und wird wohl für diesen Aufwand wohl zu selten gebraucht.

Die jetzige Funktion ist jedenfalls schon sehr gut! Danke für die schnelle Umsetzung!

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

05.04.2006 16:45
Genres antworten
naja, das hatte ich wohl etwas falsch eingeschätzt.
Gestern abend war ich noch fast fertig geworden, mal sehen- morgen kann ich die Änderung sicher hoch laden

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen