Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 253 mal aufgerufen
 Verbesserungshinweise
Lutz Offline

Besucher

Beiträge: 2

19.10.2005 19:38
Zwei Frage bzw. Anregungen antworten
Hallo,

1.) Ist es möglich an eine laufende Playliste eine weitere anzuhängen ohne die Laufende zu löschen oder kann das mit ins Programm eingebaut werden? Als Beispiel die Playliste Schlager läuft und es müssen noch 10 Titel gespielt werden. Anschließend soll dann die Playliste Rock abgespielt werden.

2.) Habe einen Stationären Rechnr zu hause und benutze zum Musik machen ein Laptop. Meine MP3`s sind auf einer externen Platte mit USB - Anschluß. Auf dem 1. Rechner hat die externe Platte den Laufwerksbuchstaben I: und bei 2. Rechner den Laufwerksbuchstaben E:. Ich möchte nun die Datenbank mit den eingelesenen Musiktiteln vom 1. Rechner einfach auf den 2. Rechner kopieren um nich nochmal alle Titel einlesen zu müssen. Denke aber mal das dann die Verweise auf die Musiktitel in der Datenbank nicht mehr stimmen, da anderer Laufwerksbuchstabe. Gibt es da eine einfache Lösung? Oder kann sowas im Programm eingebaut werden?

Möchte es nich versäumen das Du da ein Super Programm geschrieben hast das BPM Studio meines erachtens nach blass aussehen lässt.

Gtuß Lutz

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

20.10.2005 18:30
Zwei Frage bzw. Anregungen antworten
Hallo Lutz,
zu 1.
du spielst aus den Playlisten direkt ab? Oder meinst Du oben die zwei Minilisten? Dort kann man ja im Laufenden Betrieb zufügen
zu 2.
da mache ich was, hatte ich mir auch schon vorgenommen. Das gleiche betrifft ja die Playlisten, wenn auf einmal alle Zeilen blau sind.

Lutz Offline

Besucher

Beiträge: 2

21.10.2005 16:50
Zwei Frage bzw. Anregungen antworten
Hallo Jürgen,

zu 1
Ich spiele direkt aus den Playlisten ab, die ich vorher erstellt habe.

zu 2
Das währe absolute klasse wenn Du das irgendwie hinbekommen würdest.
Ich kenne mich ja absolut nicht mit Programmierung aus, aber ich stelle mir das
wie bei Access vor. Dort kann ich die Daten einer Datenbank auch auf ein
beliebiges Laufwerk legen und muß in Access nur angeben auf welchem
Laufwerk meine Daten (Musik) liegen.

Danke für die schnelle Antwort und nochmals meinen Glückwunsch
zu diesem Programm.

Gruß
Lutz

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

23.10.2005 20:12
Zwei Frage bzw. Anregungen antworten
Hallo Lutz,
zu 2.
nee, so leicht geht das nicht. Bei mir ist der Dateiname als String in einem Feld der Datenbank abgelegt. Ich muss also wirklich ein Menü machen , wo man auswählt "d:" soll zu "x:" werden oder so ähnlich. Dann muss die ganze Datenbank gescannt werden.
Was ich jetzt durch Zufall beim Winamp-m3u-Import gemerkt habe: dort wird ja der Dateiname ohne Laufwerkbuchstaben abgespeichert und so auch beim Import in meine Playliste übernommen. Also z.B. statt c:\song.mp3 einfach nur \song.mp3. Und trotzdem wird auch von RADIOandDJ aus ganz normal abgespielt.
Vielleicht kann ich daraus noch was machen.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

26.10.2005 21:31
Zwei Frage bzw. Anregungen antworten

Zitat:

Lutz schrieb am 19.10.2005 19:38
Hallo,

1.) Ist es möglich an eine laufende Playliste eine weitere anzuhängen ohne die Laufende zu löschen oder kann das mit ins Programm eingebaut werden? Als Beispiel die Playliste Schlager läuft und es müssen noch 10 Titel gespielt werden. Anschließend soll dann die Playliste Rock abgespielt werden.

2.) Habe einen Stationären Rechnr zu hause und benutze zum Musik machen ein Laptop. Meine MP3`s sind auf einer externen Platte mit USB - Anschluß. Auf dem 1. Rechner hat die externe Platte den Laufwerksbuchstaben I: und bei 2. Rechner den Laufwerksbuchstaben E:. Ich möchte nun die Datenbank mit den eingelesenen Musiktiteln vom 1. Rechner einfach auf den 2. Rechner kopieren um nich nochmal alle Titel einlesen zu müssen. Denke aber mal das dann die Verweise auf die Musiktitel in der Datenbank nicht mehr stimmen, da anderer Laufwerksbuchstabe. Gibt es da eine einfache Lösung? Oder kann sowas im Programm eingebaut werden?

Möchte es nich versäumen das Du da ein Super Programm geschrieben hast das BPM Studio meines erachtens nach blass aussehen lässt.

Gtuß Lutz





Hallo,

zu 2:
gib deiner externen Festplatte einen festen Laufswerkbuchstaben an, dann funktioniert es so wie du es geschrieben hast

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen