Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 450 mal aufgerufen
 Hilfe, ich komme nicht weiter
steff Offline




Beiträge: 236

02.01.2015 14:56
Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,

ich bin gerade dabei Radio and DJ auf einem PC mit WIN7Pro zu testen.
Radio and DJ läuft bis jetzt gut. Ich habe nur ein Problem mit Winamp.
Ich habe aus alter Gewohnheit die schlanke Version 2.91c zweimal installiert.
Einmal zum Vorhören mir einer Sound Blaster und einmal für die PA mit einer
Asus Xonar D1.
Ich habe in WIN7 unter Kompatibilität eingetragen das Winamp als Administrator
ausgeführt werden soll, damit die Konfiguration auch geschrieben werden kann.
Nun ist es aber so, was ich in dem einen Winamp ändere, wird auch beim anderen geändert.
Es sieht so aus das beide die gleiche bzw selbe Konfigurationsdatei schreiben und Lesen.

Ich habe schon gelesen das welche von euch Radio and DJ auf WIN7 zum laufen bekommen haben.
Hattet Ihr ähnliche Probleme ? Wie habt Ihr die gelöst ? Liegt es eventuell an dem
"alten" Winamp was ich verwenden wollte ? Geht es mit einer neueren Version ? Wenn ja welche ?
und wo kann man die am besten heruterladen (bekommen) ?

Viele Fragen, aber ich hoffe Ihr könnt mir helfen.
Ich finde Das Programm nach wie vor grandios und möchte es unkompliziert weiterverwebnden.

Gruß Steff

steff Offline




Beiträge: 236

03.01.2015 16:04
#2 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,
ich habe es hoffendlich gelöst.
Drei Dinge habe ich gemacht:
1. Hacken gesetzt bei Programm wir als Administrator ausgeführt.
2. Hacken gesetzt bei Winamp wird im Kompatibilitäts Modus WIN XP Service Pack 3 ausgeführt.
3. in den Einstellungen bei Direct Sound out und Wave Sound out jeweils die entsprechende SoundKarte eingestellt.

bis jetzt sieht es so aus als würde es funktionieren, auch nach PC Neustart.

Gruß Steff

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

03.01.2015 22:02
#3 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo Steff,

schön, dass es jetzt klappt.
Die alte Winamp-Version 2.91c verwende ich schon jahrelang nicht mehr, da gab es mal Probleme mit einer neuen Windowsversion.

Ich nehme immer die neueste Ausgabe von der Heise-Seite:
http://www.heise.de/download/winamp.html

Gruß Jürgen

steff Offline




Beiträge: 236

04.01.2015 02:30
#4 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo Jürgen,
ich war mir da nicht mehr ganz so sicher,
weil es da mit der 5er mal Probleme gab.
Aber dann werde ich die von Dir empfohlene
heute doch mal installieren und weiter testen.
Melde mich wenn ich näheres weiß.
Danke erstmal.

Gruß Steff

steff Offline




Beiträge: 236

04.01.2015 15:51
#5 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo Jürgen,

es läßt einem ja keine Ruhe.

Habe Winamp 5.666 zweimal installiert.
Nur das nötigste angehackt.
Plugin für ich glaube es war die Fehlerrückmeldung
und Mediabibliothek deinstalliert.
(soll halt ne schlanke Installation sein)
Der Player meckerte weil Winamp wohl aus meinen vorherigen
Einstellungen noch im Kopatibilitäts Modus WIN XP SP 3 lief.
Das habe ich rausgenommen, aber das mit als Admin starten ist
noch drin.
Bis jetzt läuft es gut. Ist aber auch nicht der schnellste Rechner.

Habe die Version nochmal voll installiert für allgemeine Medienwiedergabe.
Hier gab es wegen des Kompatibilitäts Modus oben eine Fehlermeldung.
Aber nachdem ich den ausgeschaltet habe gab es da auch kein Problem mehr.

Das war jetzt unser "Havarie" PC für Licht und Ton,
der auch für kleinere VA nur als Licht-PC läuft.
Hierauf wollte ich jetzt erst mal die ganze Software testen bevor
ich die anderen beiden (licht und Sound) mit neuer Hardware auf
WIN7 Pro umrüste.

Danke für die Info.

Gruß Steff

steff Offline




Beiträge: 236

20.01.2015 10:37
#6 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,
ich habe gestern noch eine Installation auf einem
PC mit WIN7 64bit AMD 4x 3,8 GHz und 4 GB Ram gemacht.
Wenn ich das richtig sehe, ist es doch so das das
Betriebssystem alle 4 Kerne nutzt, aber Winamp und
Radio and DJ nur einen oder sehe ich da was falsch ?

Gruß Steff

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

21.01.2015 08:36
#7 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Moin,

RADIOandDJ verwendet nur einen Kern. Wofür auch?
Die meiste Zeit macht das Programm nichts weiter als zu warten.
Auf einen Tastendruck, ein Mausklick oder bis Winamp sich meldet, dass er fertig gespielt hat.

Windows steuert dann, welcher Kern die entsprechenden Routinen ausführt.

Und wenn RDJ nach einem Klick mal was zu tun hat, das kann man so was nicht noch aufsplitten auf die einzelnen Kerne...

Gruß Jürgen

steff Offline




Beiträge: 236

22.01.2015 10:52
#8 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo Jürgen,

klar, hab ich mir schon gedacht.
Ich habe mir nur einen 4 kernigen geholt
da weniger bei dem Preis keinen Sinn macht.

Beim Scollen einer "großen" Playlist im Player
sieht man ganz kurz das Quadrat das anzeigt
das das Programm arbeitet. Stört aber auch nicht.

Performence ist so absolut ausreichend.
Der PC hat jetzt halt mehr Reserven.

Ich habe mal gehört das man Programme
die halt auf nur einem Core laufen,
bestimmten Cores zuordnen kann.
Nun wäre meine Frage ob es Sinn macht
Radio and DJ auf eimen und die Winamps
auf einem anderen laufen zu lassen ?
Um halt die Performence des PCs zu nutzen
und das das Programm noch besser läuft.

Diese Frage ist sicher schwer zu beantworten.
Nur so ins blaue möchte ich das auch nicht testen,
nicht das es schlechter wird.
Wird auch schwierig zu testen sein, um wirklich
einen Unterschied zu sehen, was bei welchen zustand auftritt.

Gruß Steff

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

22.01.2015 18:02
#9 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo Steff,

ja, man kann ein Programm einem bestimmten Kern zuordnen. Das bringt sicher nichts, Windows verteilt die CPU-Last sowieso gerecht auf die verschiedenen Kerne.

Die CPU-Leistung bzw. Auslastung der Kerne kannst Du aber schön beobachten: Taskmanager, dann dort den Ressourcenmonitor starten. Dann "CPU" auswählen

Gruß Jürgen

steff Offline




Beiträge: 236

22.01.2015 22:51
#10 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,
vielen Dank für Deien Antwort.
Ich werde das mal beobachten.

Gruß Steff

steff Offline




Beiträge: 236

27.01.2015 12:00
#11 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,

habe da mal ein bischen probiert.
Wenn RADJ läuft ist die Last unter 5%
Selbst bei wechsel eines Musikstückes
geht die nicht viel höher.
Wenn ich aber im Player die Liste scrolle
kommt dieses Viereck was anzeigt das der PC arbeitet.
Dann ist die Last Kurz etwas höher.
Wenn ich zu Test zwecken den Scollslider viel hoch und runter
bewege kan ich Lasten bis zu 80% und mehr erzeugen.
Die Liste in der gescrollt wird hat aber auch ca 400 Titel.
Nach dem wnas ich probiert habe wird es nichts bringen
das ganze auf die Core aufzuteilen. Also lasse ich es besser
so wie es ist. Bevor es durch "verkonfigurieren" doch schlechter
wird und man nach her nicht mehr weiß was man geändert hat.
Eine Playliste ist so groß die anderen sind kürzer
da tritt das nicht auf.

Gruß Steff

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

28.01.2015 13:06
#12 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,

Zitat
Wenn ich zu Test zwecken den Scollslider viel hoch und runter bewege kann ich Lasten bis zu 80% und mehr erzeugen.


ja, das Anzeigen von doppelten Einträgen (gelbe Zeilen) ist das rechenintensivste bei den Playlisten.
Mit "Rollen beschleunigen" kannst Du das aber abschalten

Gruß Jürgen

steff Offline




Beiträge: 236

28.01.2015 13:22
#13 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,
Danke. werde ich mal testen.
Ist aber eigendlich eine schöne Funktion.

Gruß Steff

steff Offline




Beiträge: 236

01.02.2015 13:29
#14 RE: Problem mit Winamp [ Hilfe ] antworten

Hallo,
habe noch mal probiert.
Wenn die Liste kleiner ist kann ich mit
hoch und runter vom Slider keine so
größe Prossesorlast erzeugen.
Genau wie mit abschalten der Funktion
doppelte gelb markieren.
Werde diese aber eingeschaltet lassen,
da unsere Listen normal nicht so
groß sind das es stört.

Danke für die Infos
Gruß Steff

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen