Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 327 mal aufgerufen
 Hilfe, ich komme nicht weiter
chris67 Offline

Besucher

Beiträge: 13

08.12.2007 19:46
RADJ friert ein antworten
Hallo Jürgen,

ich versuche nun schon seit Tagen meine Installation wieder zu Laufen zu bekommen.
Nach der Installation funktionieren die Überblendbuttons nicht. Sobald ich einen Rachtklick darauf mache und mittels Schieber eine Zeit auswähle, friert die Applikation ein und läuft mit 9x% Prozessorlast.
Ich habe nun schon alles versuch was mir eingefallen ist: alle Verweise auf RaDJ aus der Registry gelöscht, alle RaDJ Verzeichnisse gelöscht, die BDE inkl. aller Registryeinträge gelöscht und alles x-mal neuinst.
Ohne Erfolg :-(

Was mir nun fehlt ist:
Die genauen Einstellungen der BDE (alle Reiter Paradox, Ini und Format ...)
Einen Registryexport (.reg-Datei) mit allen Schlüsseln für RadioandDJ unter HKCU.
Eine Auflistung welche Dateien (z.B. .txt) wann (z.B. beim Beenden) wohin geschrieben werden.

Was mir noch aufgefallen ist: Im Radioanddj-Ordner tauchen seit kurzem immer temporäre Datenbankdateien auf. Diese haben Dateinamen wie _QSQ2.DB. Was hat es damit auf sich?

Ich würde mein RADJ so gerne wieder ans Laufen bekommen.

Viele Grüße

Chris
Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

09.12.2007 08:42
RADJ friert ein antworten
Hallo Chris,

Zitat:

Sobald ich einen Rachtklick darauf mache und mittels Schieber eine Zeit auswähle, friert die Applikation ein und läuft mit 9x% Prozessorlast.



keine Ahnung, was das sein könnte. An der Stelle habe ich auch nie was verändert.

Zitat:

Die genauen Einstellungen der BDE (alle Reiter Paradox, Ini und Format ...)



wenn Du Die BDE löschst und neu installierts, dann braucht man nichts zu verstellen. Ausser evtl. bei Vista ( siehe http://www.beisler-software.de/help/html/windows_vista.html )

Zitat:

Einen Registryexport (.reg-Datei) mit allen Schlüsseln für RadioandDJ unter HKCU.



warum?
Der wird doch mit jeder Deinstallation und neuen Installation gelöscht und neu angelegt und im Betrieb laufend ergänzt.
Du könntest, um Deine Einstellungen zu sichern, den Registrypfad doch selbst exportieren.

Zitat:

Eine Auflistung welche Dateien (z.B. .txt) wann (z.B. beim Beenden) wohin geschrieben werden.



na das kannst Du doch selbst rauskriegen, da gibt es nichts Geheimnisvolles

Das meiste wird ja schon im laufenden Betrieb gesichert, nicht erst bei Programmende.

Zitat:

wie _QSQ2.DB. Was hat es damit auf sich?



diese temporären Datenbanken (legt vielleicht die BDE an ???) bleiben dort liegen, wenn Du z.B. RADIOandDJ mit dem Taskmanager abwürgst.
Die schaden aber nichts und die kannst Du auch nach Programmende ohne Bedenken löschen

Gruß Jürgen

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

09.12.2007 09:12
RADJ friert ein antworten

Zitat:

friert die Applikation ein und läuft mit 9x% Prozessorlast.



was mir noch einfällt, solche Dinge haben meistens etwas mit den Zugriffsrechten auf Dateien oder Verzeichnisse zu tun. Vor allem unter Vista.

Seit es Vista gibt, schreibe ich auch keine Daten mehr in das Programmverzeichnis, dort wird nur noch gelesen.

Es gibt zwei Verzeichnisse, wo ich Files verändere und anlege, diese siehst Du in der Registry unter
HKEY_CURRENT_USER\Software\Beisler\RADIOandDJ (Schlüssel Pfaddaten und PfadprogrammData)

Gruß Jürgen

chris67 Offline

Besucher

Beiträge: 13

09.12.2007 10:45
RADJ friert ein antworten
Hallo Jürgen,

vilen Dank für die schnelle Antwort.
Leider bekomme ich RADJ immer noch nicht zu Laufen.

Zu meiner Systemumgebung: Win XP Prof., Domänenanmeldung als User "Chris" [B]ohne[/B] Administratorrechte, ich führe die Installtion aber als User Chris [B]mit[/B] Adminrechten durch (mittels MachmichAdmin.cmd).
Das Problem scheint mir nicht (ausschließlich) mit fehlenden Verzeichnisrechten/Dateirechten zu tun zu haben. Die Rechte habe ich schon x-mal überprüft und ich denke alle mir bekannten beteiligten Verzeichnisse haben alle Rechte.

Das Ganze lief in dieser Konstellation schon über lange Zeit einwandfrei.


Ich habe auch nochmal einige Tests gemacht:

1. Installation der Version 4.0.4 mit BDE auf einem anderen Rechner in nahezu gleicher Konfiguration auf dem vorher nie eine BDE inst. war. Danach funktionierte es. [11]

2. Update auf Version 4.0.12 durchgeführt. Danach hing RADJ nach dem Start mit hoher Prozessorlast. Auf der "Datenbank bearbeiten"-seite erschienen unten direkt die Felder zum Bearbeiten eines Datensatzes und die Applikation ließ sich nicht mehr bedienen. [3]


[QUOTE]Der wird doch mit jeder Deinstallation und neuen Installation gelöscht und neu angelegt und im Betrieb laufend ergänzt. [/QUOTE]

Das ist mir schon klar. Ich dachte an eine Art initielle lauffähige Minimalkonfiguration so wie direkt nach der Installation. Eine Neuinstalltion hat ja leider keinen Erfolg gebracht.

[QUOTE]Du könntest, um Deine Einstellungen zu sichern, den Registrypfad doch selbst exportieren. [/QUOTE]

Das mache ich sofort wenn ich eine lauffähige Fassung habe! [4]

[QUOTE]---wie _QSQ2.DB. Was hat es damit auf sich?--- diese temporären Datenbanken (legt vielleicht die BDE an ???) bleiben dort liegen, wenn Du z.B. RADIOandDJ mit dem Taskmanager abwürgst.
Die schaden aber nichts und die kannst Du auch nach Programmende ohne Bedenken löschen.[/QUOTE]

Das kommt hin. Ich habe natürlich den Prozess abschiessen müssen nachdem RADJ hing.
Allerdings scheinen diese Temp-Dateien unter C:\Programme\Beisler\RADIOandDJ angelegt zu werden wo normaler Weise keine Schreibrechte bestehen. Das kommt aber im Moment auch nicht mehr vor.

[QUOTE]wenn Du Die BDE löschst und neu installierts, dann braucht man nichts zu verstellen. Ausser evtl. bei Vista ( siehe http://www.beisler-software.de/help/html/windows_vista.html )[/QUOTE]

Ich frage nur weil Du ja eine leere Db bei der Installation mitlieferst und ich vermute daß man die darin verwendeten Datum-/Zeit-/Sprach- ..Formate auch so in der BDE einstellen muß. Da ich die BDE auch schonmal separat inst. hatte, wären die Standardeinstellungen schon interessant für mich. Im Normalfall braucht man das sicher alles nicht, da die Inst. es voreinstellt.


Was ich gerne wüßte ist: Gibt es außer den in der Registry (s.o) abgelegten Parametern noch irgenwelche im Code "hartverdrahteten" Verweise auf Verzeichnisse?
Will heißen: Kann ich z.B. die drei Pfade einfach durch Ändern der Reg.einträge auf andere umbiegen?

Vielen Dank für Deine Hilfe

Viele Grüße

chris67


weiter s. nächstes Posting




chris67 Offline

Besucher

Beiträge: 13

09.12.2007 10:46
RADJ friert ein antworten

Zitat:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Beisler\RADIOandDJ




In HKCU steht bei mir:

Windows Registry Editor Version 5.00

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Beisler]

[HKEY_CURRENT_USER\Software\Beisler\RADIOandDJ]
"Pfaddaten"="C:\\Dokumente und Einstellungen\\mapa\\Eigene Dateien\\RADIOandDJ\\"
"Pfadprogramm"="C:\\Programme\\Beisler\\RADIOandDJ\\"
"PfadprogrammData"="C:\\Dokumente und Einstellungen\\mapa\\Lokale Einstellungen\\Anwendungsdaten\\Beisler\\RADIOandDJ\\"
"FirstStart"="false"
"HelpShow1"="true"
"HelpShow2"="true"
"HelpShow3"="true"
"Winamp_File"="C:\\Programme\\Winamp\\winamp.exe"
"Winamp_File2"="C:\\Programme\\Winamp\\winamp.exe"
"cue_delay"="5"
"Abfrage_PlayListSave"="True"
"search_1"="true"
"search_2"="false"
"search_3"="false"
"BigButton_Blend"="180"
"Clock_Digital"="3"
"BigButton_visible"="false"
"Sortierung_Schreibweise"="True"
"Daten_LastSearch"="D:\\Musik\\0-9"
"Jingle1_MasterDown"="0"
"Cart_LastCart"="C:\\Dokumente und Einstellungen\\chris\\Eigene Dateien\\RADIOandDJ\\NewCart.car"
"Cart_LastBed"="C:\\Dokumente und Einstellungen\\chris\\Eigene Dateien\\RADIOandDJ\\NewBed.bed"
"more_Quelle"="0"
"Button_AusTabelle"="true"
"old_playlist"="false"
"dbGridBearbeiten"="0030jNr Nr 0160nInterpret Interpret 0160nTitel Titel 0064jSpielzeit Spielzeit 0064jGesamtzeit Gesamtzeit 0120nGenre Genre 0064jID3Tag ID3Tag 0064nJahr Jahr 0160jKommentar Kommentar 0160nAlbum Album 0064nTrack Track 0052nReserve BPM 0080jGespielt zuletzt gespielt0064jLaenge Laenge 0064jKBitrate KBitrate 0066jSamplingrate Samplingrate 0160nLink Link 0160nKomponist Komponist 0080jLabel Label 0160nSprache Sprache 0160nEncodiert Encodiert 0160jCopyright Copyright 0064jCDRom CDRom 0064jStatus Status 0064jLoeschen Loeschen 0200jNurPfad Verzeichnis 1534jPfad Dateiname "
"dbGridInterpret"="0030jNr Nr 0160jTitel Titel 0064jGesamtzeit Gesamtzeit 0064jGespielt zuletzt gespielt0160jAlbum Album 0035jTrack Track 0090jGenre Genre 0064jJahr Jahr 0160jKommentar Kommentar 0054nReserve BPM "
"dbGridTitel"="0030jNr Nr 0160jInterpret Interpret 0064jGesamtzeit Gesamtzeit 0064jGespielt zuletzt gespielt0160jAlbum Album 0035jTrack Track 0090jGenre Genre 0064jJahr Jahr 0160jKommentar Kommentar 0064nReserve BPM "
"dbGridverzeichnis"="0030jNr Nr 0160jInterpret Interpret 0160jTitel Titel 0057jGesamtzeit Gesamtzeit 0076jGespielt zuletzt gespielt0160jAlbum Album 0035jTrack Track 0090jGenre Genre 0028jJahr Jahr 0160jKommentar Kommentar 0052nReserve BPM "
"dbGridSuchen"="0030jNr Nr 0160jInterpret Interpret 0160jTitel Titel 0064jSpielzeit Spielzeit 0064jGesamtzeit Gesamtzeit 0120jGenre Genre 0064jID3Tag ID3Tag 0064jJahr Jahr 0160jKommentar Kommentar 0160jAlbum Album 0064jTrack Track 0080jGespielt zuletzt gespielt0064jLaenge Laenge 0064jKBitrate KBitrate 0066jSamplingrate Samplingrate 0160jLink Link 0160jKomponist Komponist 0080jLabel Label 0160jSprache Sprache 0160jEncodiert Encodiert 0160jCopyright Copyright 0484jReserve BPM 0064jCDRom CDRom 0064jStatus Status 0064jLoeschen Loeschen 0200jNurPfad Verzeichnis 1534jPfad Dateiname "
"Button_Lock"="True"
"ButtonTodo_Blink"="false"
"readInfo_wma"="false"
"read_wma"="false"
"read_wav"="false"
"read_ogg"="false"
"read_m4a"="false"
"Sync_Last"="Neu"
"Sortierung_1"="13"
"Sync_Alias"="neu_1"
"Export_LastVerzei"="C:\\ExportDir\\"
"Fading_Zeit2"="3"
"more_Playlist"="Abspielliste"
"Position_Top"="-4"
"Position_Left"="-4"
"Position_Height"="776"
"Position_Width"="1032"
"Fading_Zeit"="3"
"blink_playerliste"="0"
"level_high"="true"
"Picture_search"="false"
"LastName_Startseite"="0"
"ask_close"="true"
"statistik_sort"="0"
"statistik_date"="7"
"vorhoeren_date"="4"

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

09.12.2007 12:18
RADJ friert ein antworten
Hallo Chris,

Zitat:

als User "Chris" ohne Administratorrechte



ich glaube das geht nicht, oder nicht immer.
Ich habe das zwar auch schon mal probiert, erhielt dann aber mit Winamp Fehlermeldungen.
Weitergehende Untersuchungen habe ich aber nicht unternommen.

Zitat:

Ich frage nur weil Du ja eine leere Db bei der Installation mitlieferst



ja, diese wird einfach bei "Neue Datenbank" ins Datenverzeichnis kopiert, mehr nicht

Zitat:

noch irgenwelche im Code "hartverdrahteten" Verweise auf Verzeichnisse?



100%ig nicht.
Was die BDE macht, weiß ich allerdings nicht.

Zitat:

"Pfadprogramm"="C:\\Programme\\Beisler\\RADIOandDJ\\"



jetzt bin ich aber verblüfft über diese doppelten Backslash. Dieser Schlüssel wird von INNO-Setup angelegt und von RADIOandDJ nur gelesen.
Bei mir gibt es immer nur ein Backslash.

Zitat:

"Winamp_File"="C:\\Programme\\Winamp\\winamp.exe"



Diesen allerdings legt RADIOandDJ selbst an

Wenn Du RDJ als Administrator installierst, dann zum eingeschränkten User wechselst, ist doch der Registryschlüssel HKCU ein ganz anderer.
Führe das Programm doch mal als Admin aus.

Gruß Jürgen

chris67 Offline

Besucher

Beiträge: 13

09.12.2007 13:05
RADJ friert ein antworten
Die doppelten Backslashes kommen durch den Export aus Regedit. Sie erscheinen nur in der .reg Datei nicht beim Blick in die Registry.

Ich installiere ja nichts unter dem Usernamen "Administrator" sondern unter dem Usernamen "Chris" der aber zu diesem Zeitpunkt Mitglied der Gruppe der Administratoren ist.
Das müsste eigentlich prima funktionieren, da dann alle Reg.einträge an der richtigen Stelle erzeugt werden. Dazu kann man gut die "Gruppenwechsel.bat" bernutzen.:

s.n. Posting

Ich habe aber die Probleme sogar als Administrator.

Gruß

Chris


http://rapidshare.com/files/75360463/Gruppenwechsel.bat.html
Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

09.12.2007 14:11
RADJ friert ein antworten
Hallo Chris,

also da weiß ich auch nicht weiter.
Bei mir klappt das unter XP-SP1, Vista und XP-SP2 (Admin und auch User).

Ich wüsste gar nicht, wo ich jetzt suchen sollte.

Andere Frage: Virus

Gruß Jürgen

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

10.12.2007 17:30
RADJ friert ein antworten
Hallo Chris,

ich habe jetzt per E-Mail von einem ähnlichen Problem erfahren.
Dort ging das Programm zu benutzen, wenn keine BDE installiert war (natürlich mit Fehlermeldungen)

Sicher liegt es an der BDE, die wird vielleicht irgendwo nicht zugreifen können (dürfen).

Vorschlag:
Du hast zwar XP, aber sieh Dir mal den Vista-Tipp an.
Gehe mal in die BDE-Administration und schaue mal, ob NET DIR auf einem Verzeichnis steht, wo vielleicht die BDE keinen Zugriff hat.
Und gib dort mal ein "Public"-Verzeichnis an.

Gruß Jürgen

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen