Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 1.245 mal aufgerufen
 Hilfe, ich komme nicht weiter
RaHeDe Offline



Beiträge: 4

18.10.2009 18:01
Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Hallo zusammen!
Ich habe ein riesiges Problem:
Ich hab, wie läßt es sich anders vermuten, RadioandDj installiert.
Mein Problem...ok, es sind eigentlich 2:
Beim wechsel von Deck1 auf Deck2 interessiert es Winamp nicht die Bohne, das die Musik auf Deck1 beendet ist und Deck2 läuft...sprich: Die Musik von Deck1 läuft einfach weiter. Natürlich ist es umgekehrt von Deck2 nach Deck1 genauso. Ich bin die Einstellungen in Winamp schon durch gegangen. Hatte da sogar mal Testweise eingestellt, das Winamp sich mehr starten lassen soll, ändert sich nur nicht wirklich was dran, warum auch immer. Die Lautstärke läßt sich ändern, das macht Winamp problemlos mit. Dann ist es auch so, das beim beim Deckwechsel überm Stream auch Deck1 einfach weiter läuft und nicht Deck2 (Ja, ich bin Radiomoderator bei einem Internetradio *gg* ), wobei natürlich dann Deck2 überm Stream zu hören sein sollte. Ich benutz das Shoutcast DSP-Plugin dafür. Wenn ich beim Plugin die Verbindung zum entsprechenden Player beende und beim anderen, 2ten Player die Verbindung starte, geht`s dann wieder...aber wehe ich wechsel die Decks, dann heißt es Verbindung trennen und andere Verbindung wieder aufbauen. Nicht sehr prickelnd.
Nächste Problem ist mein USB-Mic ( T-Bone SC440 ). Leider bekomm ich das nicht wirklich am laufen, warum auch immer. Egal welche Einstellungen ich mache, meine Stimme geht nicht überm Stream. Ach ja: Und wenn ich PushToTalk drücke, ist zwar die Musik auf meinen Ohren leiser, und nicht überm Stream. Fragen über Fragen.
Ich hoffe, ihr könnt mir da weiter helfen.

Gruß
Rainer

PinKing Offline




Beiträge: 322

18.10.2009 19:23
#2 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Hi Rainer,

willkomen im Forum.

Was verstehst Du unter "Decks"? Die beiden Player in RaDJ? Wenn die Musik auf Deck1 beendet ist,
wieso schreibst Du dann, dass sie weiterläuft? Kann Dir nicht so ganz folgen. Wäre nett, wenn Du
es ein bischen genauer beschreiben könntest ;-)

Zu Shoutcast kann ich leider nichts sagen, damit kenne ich mich nicht aus. Aber es wurde hier schon oft
im Forum angesprochen, einfach mal die Suche oben verwenden.

Was für ein Betriebssystem hast Du? Unter Vista und Windows 7 funktioniert PushToTalk leider nicht.

Gruss,

Andy.

RaHeDe Offline



Beiträge: 4

18.10.2009 19:51
#3 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Hallo PinKing,
Danke schön für´s Willkommen hier im Forum :))
Ja genau, meinte die Player von RaDJ. Ich meinte, wenn ich einfach per Pfeil einen wechsel vornehme, also wenn ich Player1 als Beispiel nicht mehr hören möchte und auf Player2 wechsel.
Wegen Shoutcast: Schade :((
Ach ja: Ich benutze Windows XP Pro in VirtualBox unter Ubuntu. hab zwar auch Win7 und XP auf einer anderen Partition, aber zum testen wollte ich die nicht benutzen, zumal ich schon überall gelesen hatte, das PTT ab Vista aufwärts nicht mehr läuft...leider :((

Gruß

Rainer

PinKing Offline




Beiträge: 322

18.10.2009 20:07
#4 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Hast Du im Register "Einstellungen" -> "Soundausgabe" -> "Allgemein" einen Haken im Feld
"Bei Klick auf Play den Regler hochziehen"? Wenn nicht, wähle das Feld aus und probiere
es noch einmal mit dem Wechsel von Player 1 auf Player 2.

Wegen Shoutcast: Guck mal in den alten Beiträgen da steht einiges zu Shoutcast und evtl.
meldet sich ja noch jemand, der sich damit auskennt ;-)

Oha, Windows XP in ner Virtualbox. Da kann es ja leicht zu Problemen mit dem Zusammenspiel von
Software und Hardware kommen, oder?

Gruss,

Andy.

Recoiler Offline



Beiträge: 128

19.10.2009 15:18
#5 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

hallo Rainer,

zum thema Shoutcast.
=> Radio & DJ öffnet ja 4 mal den winamp-player.. und du hast den Shoutcast DSP-Plugin installiert.
das heißt aber auch das 4 mal das Shoutcast DSP-Plugin geöfnet ist. Sicherlich kappt das plugin die verbindung weil der sound von mehrerne Playern kommt. und nicht nur von einen einzigen.. das plug in erstellt ja eine dauerverbindung zum Shoutcast-Server... und durch das hin und her .. kappt es die verbindung u. öffnet dann wieder mit dem anderen Winamp -player..

Vielleicht solltest du mal mit dem Oddcast v3 probieren.. die senden das titelupdate auch zum server..





Zitat von RaHeDe
Hallo zusammen!
Ich habe ein riesiges Problem:
Ich hab, wie läßt es sich anders vermuten, RadioandDj installiert.
Mein Problem...ok, es sind eigentlich 2:
Beim wechsel von Deck1 auf Deck2 interessiert es Winamp nicht die Bohne, das die Musik auf Deck1 beendet ist und Deck2 läuft...sprich: Die Musik von Deck1 läuft einfach weiter. Natürlich ist es umgekehrt von Deck2 nach Deck1 genauso. Ich bin die Einstellungen in Winamp schon durch gegangen. Hatte da sogar mal Testweise eingestellt, das Winamp sich mehr starten lassen soll, ändert sich nur nicht wirklich was dran, warum auch immer. Die Lautstärke läßt sich ändern, das macht Winamp problemlos mit. Dann ist es auch so, das beim beim Deckwechsel überm Stream auch Deck1 einfach weiter läuft und nicht Deck2 (Ja, ich bin Radiomoderator bei einem Internetradio *gg* ), wobei natürlich dann Deck2 überm Stream zu hören sein sollte. Ich benutz das Shoutcast DSP-Plugin dafür. Wenn ich beim Plugin die Verbindung zum entsprechenden Player beende und beim anderen, 2ten Player die Verbindung starte, geht`s dann wieder...aber wehe ich wechsel die Decks, dann heißt es Verbindung trennen und andere Verbindung wieder aufbauen. Nicht sehr prickelnd.
Nächste Problem ist mein USB-Mic ( T-Bone SC440 ). Leider bekomm ich das nicht wirklich am laufen, warum auch immer. Egal welche Einstellungen ich mache, meine Stimme geht nicht überm Stream. Ach ja: Und wenn ich PushToTalk drücke, ist zwar die Musik auf meinen Ohren leiser, und nicht überm Stream. Fragen über Fragen.
Ich hoffe, ihr könnt mir da weiter helfen.
Gruß
Rainer

LG aus Lommatzsch
Steffen
___________________________
Sendestudio Lommatzsch - www.euer.tv

Recoiler Offline



Beiträge: 128

19.10.2009 15:20
#6 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

die besste Variante wäre wenn Du.. 2 Rechner hast.

1.ter Rechner Musikrechner mit winamp u. Radio& DJ
2.ter Rechner Senderechner

LG aus Lommatzsch
Steffen
___________________________
Sendestudio Lommatzsch - www.euer.tv

Recoiler Offline



Beiträge: 128

19.10.2009 15:45
#7 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Titelupdate mit OddCast:

Oddcast ist ein Zusatz-Plugin für Winamp und verschiedene andere Player, mit dem ein Stream an ein SHOUTcast oder Icecast Server übertragen wird. Die Kombination aus Winamp und oddcast Plugin stellt daher sozusagen den CD-Player des Radiomoderators dar, und der Server entspricht in dieser Analogie dem Sendemast der Radiostation.
Insgesamt bietet das oddcast DSP-Plugin mehr Einstellungsmöglichkeiten, als das SHOUTcast DSP-Plugin von Nullsoft. So können mit oddcast z.B. Ogg Vorbis Streams ausgesendet und Streams mit variabler Bitrate angeboten werden. Ausstrahlungen die Du archivieren möchtest, werden direkt während der Sendung in Echtzeit auf die Festplatte gespeichert.


http://www.mpex.net/info/oddcast.html

oder
http://klappe.blogspot.com/2006/05/mit-o...ast-server.html

LG aus Lommatzsch
Steffen
___________________________
Sendestudio Lommatzsch - www.euer.tv

Bernie Offline



Beiträge: 9

21.10.2009 18:41
#8 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Oddcast gibt es auch als Stand Alone Version und streamt dann alles, was auf dem Rechner abgespielt wird. Also am besten die Systemklänge abschalten. Ich sende nur mit einem PC, Radio&DJ mit Oddcast Stand Alone, klappt prima.

Gruß Bernie

Recoiler Offline



Beiträge: 128

21.10.2009 19:28
#9 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

hallo...

du sendest nur mit 1 rechner,... wie sind deine einstellungen.. ??
ich habe 2 rechner .. auf musikrechner sind die mp3-daten u. radio &Dj..
auf senderechner das nsv-cap videotool..


Zitat von Bernie
Oddcast gibt es auch als Stand Alone Version und streamt dann alles, was auf dem Rechner abgespielt wird. Also am besten die Systemklänge abschalten. Ich sende nur mit einem PC, Radio&DJ mit Oddcast Stand Alone, klappt prima.
Gruß Bernie

LG aus Lommatzsch
Steffen
___________________________
Sendestudio Lommatzsch - www.euer.tv

steff Offline




Beiträge: 239

22.10.2009 10:00
#10 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

wir den auch das Vorhören gestreamt ?

RaHeDe Offline



Beiträge: 4

23.10.2009 06:47
#11 RE: Probleme mit Deckwechsel und Winamp Antworten

Guten Morgen,

Danke für die Tips :)

Wegen VirtualBox: Mittlerweile gibt`s da kaum Probleme mehr, solang man keine anspruchsvollen Grafiksachen, sprich die ganzen Games spielt ;)

Aber so ganz will das ganze trotzdem nicht so wie ich das will. Deswegen hab ich das ganze im realen, neben WIn7 installiertem XP Pro durch probiert.
Das mit dem Haken in RadioandDj war eine gute Idee, lag wohl echt daran. Genauso mit oddcastV3. Danke an PingKing und Recoiler :)))
2 Sachen wollen noch nicht gescheit gehen:
1:) Keine Ahnung, warum, aber obwohl ich die Anleitungn durch gegangen bin, will die Titelanzeige nicht richtig laufen.
2:) Mein Mic, wie gesagt: T-Bone SC440, will einfach nicht mit Voiceswitch laufen, obwohl auf Steromix eingestellt ist.
Ansonsten klappt es echt super! DAs Deckproblem ist auch vorbei. Das einzigste, falls jemand das genauso vor hat wie ich ist, das man die Standalone- Version benutzt. WEnn man das Winamp-Plugin benutzt, hab ich hier zumindestens das gleiche wie mit dem Shoutcast-Plugin, das beim Playerwechsel keine Musik mehr gestreamt wird. Genau aus dem Grunde, wie ihr auch schon gechrieben hattet.

Habt ihr noch eine Idee?
Ach ja: Mit Voiceswitch wird die Musik leiser beim klick auf Talk, nur das Mic-Problem.
Ich muß jetzt arbeiten.....bis heute abend.

Gruß

Rainer

 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz