Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 24 Antworten
und wurde 1.104 mal aufgerufen
 Verbesserungshinweise
Seiten 1 | 2
DJ HamStar Offline

Besucher

Beiträge: 1

07.09.2005 16:38
Pitcher...geht das? antworten
Tach Jürgen!

Mal ne Frage...

Das Programm spielt die Songs zwar über Winamp ab, der keinen Pitcher, also Geschiwndigkeitsregler hat. Wäre es trotzdem eventuell möglich so ein Gimmick einzufügen?

MfG
DJ HamStar

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

07.09.2005 17:17
Pitcher...geht das? antworten
Moin,
geht leider nicht. Alles, wo ich irgendwie den Sound beeinflussen müsste, habe ich ehrlich gesagt keine Ahnung. Das ist auch der Grund, warum ich Winamp zur Soundausgabe "missbrauche".
Ich denke außerdem, dass ich mir vor Hilferufen nicht mehr retten könnte, wenn ich diese vielen verschiedenen Soundkarten direkt ansprechen müsste.
Aber irgendeiner schrieb mir mal, dass er ein Plugin mit Pitch für Winamp gefunden hatte. Vielleicht geht es darüber.

Andre Offline

Besucher

Beiträge: 14

07.09.2005 21:13
Pitcher...geht das? antworten
Hallo DJ HamStar !

Schau dich mal bei www.winamp.com um bei den plugins.
kannste ja mal testen ob da was geht .

gruß

Andre

Ronny Offline




Beiträge: 164

14.09.2005 23:20
Pitcher...geht das? antworten
Hallo DJ HamStar

auf der WinAMP-Site gibt´s auf jeden Fall fkt. Plugins.

Schau Dir mal den "pacemaker" an.
Damit kannst Du das Tempo, den Speed und den Pitch einstellen.

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

03.05.2007 12:03
Pitcher...geht das? antworten
Hallo Ihr Lieben,

habe mir als alter Radioprofi gerade das Programm runter geladen und bin begeistert fast wie die schweine teuren Profisoftware.
Pitch ist ein Muss für radio Leute, denn wir spielen alle titel mit +1 % als Standart und andere mal schneller mal langsammer.
Was ich auch gerne ändern würde wäre die Möglichkeit die Farben und das Design für mich anpassen zu können.

Auch ein Steuermodul ohne Tastatur wäre gut.

Ronny Offline




Beiträge: 164

04.05.2007 20:40
Pitcher...geht das? antworten
Also das Pacemaker-PlugIn von der WinAMP-Site fkt. gut.

____________________________________________________
Das Leben ist eines der Härtesten.

PR_Specht Offline

Besucher

Beiträge: 4

18.06.2007 17:43
Pitcher...geht das? antworten
Habe mir soeben den Pitcher-Plugin runtergeladen
und stelle somit die beiden Player auf +1 bis +2....
kann diese Funktion nicht kompl. mit eingebaut werden ???

Markus
dj-korona Offline

Besucher

Beiträge: 8

06.01.2008 16:06
Pitcher...geht das? antworten

Zitat:

Jürgen Beisler schrieb am 07.09.2005 17:17
...
Aber irgendeiner schrieb mir mal, dass er ein Plugin mit Pitch für Winamp gefunden hatte. Vielleicht geht es darüber.



Hallo Jürgen,
es ist lange her, aber ich denke, dieser 'Irgendeiner' war ich. Ich kannte Dein Forum damals nicht und hatte Dich direkt wegen dieses Problems 'Pitch' angeschrieben. Inzwischen habe ich auch Dein Forum entdeckt und bin jetzt hier. Dein Programm hat sich inzwischen auch echt gemausert (Super, Danke). Es ist mit den verschiedenen Plugins kein Problem, die Geschwindigkeit zu ändern, aber es ist doch sehr umständlich. Deshalb möchte ich nach langer Zeit mal wieder fragen, ob vielleicht inzwischen doch irgendwie die Möglichkeit bestehen könnte, die Geschwindigkeits-Einstellung in Dein Programm einzubauen. Es wäre schon eine Super-Sache.

Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

06.01.2008 19:10
Pitcher...geht das? antworten
nein, das Problem ist immer noch das Gleiche.
Ich kann und will auch mit der ganzen Soundausgabe nichts zu tun haben, das können die Programmierer von Winamp viel besser

Gruß Jürgen

ds Offline

Besucher

Beiträge: 51

06.01.2008 21:23
Pitcher...geht das? antworten
@dj korona: Ich empfehle dir das Plugin "NT Pitch, das ist sehr einfach un wird bei jedem Start von Winamp geladen. Besonders nützlich: du kannst den Wert für alle vier Player unterschiedlich wählen, da das Plugin bei jedem Start den Wert "0" wählt. Wir pitchen nur die Musik im Player 1, so ca. 2-3%, je nach Song. Rechts haben wir immer die Jingles, die werden i.d.R. nicht im Tempo erhöht.

Viele Grüße,


Daniel
dj-korona Offline

Besucher

Beiträge: 8

07.01.2008 12:10
Pitcher...geht das? antworten
Hallo,
Danke für eure Beiträge. Schade, dass es nicht geht, da kann man eben nichts machen.
Ich habe mehrere Plugins getestet, so auch NT Pitch, und es funktionieren eigentlich alle prima. Da das Plugin auch viermal gestartet wird, kann ich die Geschwindigkeit für jeden Player getrennt steuern. Nachteilig ist allerdings, alle Player und auch die Plugins liegen beim Start grundsätzlich übereinander. Ich bin jedesmal am testen, welcher Player und welcher Pitch-Einsteller jetzt wozu gehört, platziere sie dann wie ich sie brauche, und beim nächsten Start ist alles wieder hinüber. Oder hat jemand eine Lösung dafür gefunden, das sich Windows die verschiedenen Positionen für die vier Player und Plugins merkt? Das würde einiges vereinfachen. Danke schon mal.
steff Offline




Beiträge: 236

07.01.2008 18:06
Pitcher...geht das? antworten
Ich weiß ja nicht ob es funktioniert aber vielleicht ist
es möglich ein Plugin in Winamp zu installieren es aber
von Radio&DJ aus zu steuern.
Ich selber brauche diese Funktion nicht, Eventuell ist dies
aber ein Lösungsansatz.

Gruß Steff
Jürgen Beisler Offline




Beiträge: 1.170

07.01.2008 19:55
Pitcher...geht das? antworten
Hallo Steff,

Zitat:

aber vielleicht ist es möglich ein Plugin in Winamp zu installieren es aber von Radio&DJ aus zu steuern.



nein, das geht nicht. Schon aus Kompatibilitätsgründen kann ich nur die offizielle Befehlsliste zum "Fernsteuern" für Winamp benutzen

Gruß Jürgen

dj-korona Offline

Besucher

Beiträge: 8

08.01.2008 07:06
Pitcher...geht das? antworten

Zitat:

...ein Plugin in Winamp zu installieren es aber
von Radio&DJ aus zu steuern.
...


Genau das war anfangs auch meine Idee dazu. Aber ich habe verstanden, dass es nicht geht.

Bleibt nur noch meine Frage zu den Positionen auf dem Desktop offen:

Zitat:

...
das sich Windows die verschiedenen Positionen für die vier Player und Plugins merkt? Das würde einiges vereinfachen.
...


Aber ich denke fast, dass dieses auch nicht funktionieren kann.

ds Offline

Besucher

Beiträge: 51

08.01.2008 21:56
Pitcher...geht das? antworten
Ich würde dir empfehlen,
1. Winamp ins Tray minimieren zu lassen
2. Winamp mit ALT+W "unsichtbar" zu machen.

Dann genügt ein Klick auf eine der Winamp-Symbole neben der Windows-Uhr und das NT Pitch-Fenster erscheint einmal für den jeweiligen Player. Die Mühe mit dem Anordnen würde ich mir sparen.
dj-korona Offline

Besucher

Beiträge: 8

11.01.2008 20:49
Pitcher...geht das? antworten
Das klingt gut, Danke für den Tipp. Hab im Moment weinig Zeit, werde es aber sicher bald probieren.
dj-korona Offline

Besucher

Beiträge: 8

20.01.2008 15:41
Pitcher...geht das? antworten
Hallo ds,
ich schon wieder.

Nun, ich habe Deinen Vorschlag gestestet, und es ist schon mal eine recht gute Lösung so. Ich bin begeistert, hätte ich ja auch drauf kommen können. Naja, bin ich aber nicht. Auf jeden Fall kann ich das jetzt so schon mal nutzen. Danke.

Trotzdem noch mal ein paar Worte an Jürgen:
So ganz will ich Deine Antwort noch nicht verstehen. Du sagst, Du willst mit der Sound-Ausgabe nichts zu tun haben. Das akzeptiere ich auch voll und ganz, kein Problem. Wenn ich es recht verstehe, dann steuerst Du die winamp-Player ja fern. Wie machst Du das? Ich vermute jetzt mal, dass dieses mit den für winamp festgelegten Hotkeys funktioniert, oder liege ich hier falsch. Wenn es so ist, NT-Pitch lässt sich auch mit einigen Tasten der Tastatur bedienen, so wie winamp. Also denke ich, NT-Pitch sollte sich auch aus Deinem Programm mit Hotkeys bedienen lassen. Hast Du es denn schon mal probiert? Sorry, wenn ich falsch liegen sollte. Aber ich denke, das könnte vielleicht ein Lösungsansatz für eine Pitch-Einstellung innerhalb von Radio&DJ sein. Danke für eine Antwort.
PinKing Offline




Beiträge: 322

20.01.2008 17:52
Pitcher...geht das? antworten
Hallo Lothar,

ich muss jetzt mal ne Lanze für Jürgen brechen. Ich glaube Du stellst es Dir ein bischen
einfach vor, was die Steuerung von Winamp angeht. Dies geschieht sich nicht über
Hotkeys, sondern schon über eine definierte API. Die Funktionen dieser API stellt Winamp auf
Ihrer Homepage zum Download bereit, sodass man je nach dem was man erreichen will halt
die bestimmten Funktionen aufrufen muss. Wenn ein Plugin jetzt auch noch ferngesteuert
werden soll, so müsste dieses Plugin auch solche Funktionen zur Verfügung stellen.
Theoretisch, aber ob das praktisch überhaupt geht bezweifele ich mal.

Ausserdem wo soll das Enden, wenn jeder "sein" Plugin ferngesteuert haben möchte?

Btw: Wozu muss man eigentlich die Lieder pitchen? Entschuldigung für die vielleicht doof
Frage, aber ich hab im Web nichts gefunden und benutze RaDJ auch nur hobbymässig.

Gruß,

Andy.

trompi Offline

Besucher

Beiträge: 47

20.01.2008 19:57
Pitcher...geht das? antworten
hallo pinkin,

hab das für dich gefunden ansonsten sehe ich das genau so wie von dir beschrieben.
Bevor Ihr zum interessantesten kommt, dem Scratchen, solltet Ihr Euch Taktgefühl aneignen. Dies klappt aus meiner Erfahrung sehr gut, indem Ihr damit beginnt, 2 verschiedene Hip Hop Beats aneinander anzupassen.

Kopfhörer zum Pitching

Am besten erreicht Ihr dies, indem Ihr mit dem Kopfhörer den auf der Anlage nicht zu hörenden Beat, an den derzeit laufenden Beat anpasst. Hier kommt die Option des Pitchings zu seiner Aufgabe.

Der Pitchcontrollfader befindet sich auf jedem Plattenspieler. Der Pitchbereich ist je nach Plattenspieler unterschiedlich (+-8% bist zu +-50% (Superpitch)) Durch Änderung der Faderstellung (Pichten), läuft die Platte langsamer oder schneller.

Durch das Pitchen wird es möglich, die Geschwindigkeit des Songs soweit zu verändern, dass zwei völlig unterschiedliche Songs vom Takt her gleich laufen. Man sollte allerdings darauf achten, keinen „langsamen“ Song an einen „schnellen“ anzupassen, da sich der gemixte Track dann wie bei den Schlümpfen anhören würde und dementsprechend sein Ziel verfehlen könnte!
hier noch weitere infos zum pitchen und scratchen

http://www.worldofhiphop.de/Turntablism/Turntablism_Workshops/Turntablism_Workshop_%22How_to_Start_Part_1%22_20050119114.html


gruss trompi
PinKing Offline




Beiträge: 322

20.01.2008 21:40
Pitcher...geht das? antworten
Hi trompi,

das mit dem Pitchen bei zwei Lieder, die hintereinander abgespielt werden kann ich ja verstehen,
aber warum werden beim Radio Lieder grundsätzlich mit + 1% "verschnellert", dass habe ich
nicht verstanden....

Gruss,

Andy.

Seiten 1 | 2
 Sprung  
Xobor Ein Xobor Forum
Einfach ein eigenes Forum erstellen